Bunte Eröffnungsfeier in der Viscosistadt

Der Standort 745 Viscosistadt ist die neue Heimat aller Design-, Film- und Kunststudierenden der Hochschule Luzern. 3000 Personen fanden sich an der Eröffnung dieses Kreativzentrums in Emmenbrücke ein.

Druckutensilien aus der Publishingwerkstatt. Bild: Niklaus Spörri

Das ehemalige Industrieareal Viscosistadt füllt sich mit neuem Leben: Seit Mitte September sind alle rund 800 Studierenden der Hochschule Luzern – Design & Kunst am Standort 745 Viscosistadt in Emmenbrücke. Am Samstag, 30. November 2019, öffnete das Departement seine Türen auch für die breite Öffentlichkeit. Rund 1’500 Besucherinnen und Besucher nutzten die Gelegenheit, um sich die neuen Räumlichkeiten anzuschauen.

Führung durch die Werkstatt von XS Schmuck.
Führung durch die Werkstatt von XS Schmuck.
Für Gross und Klein: Flieger falten aus Alumimiumblech.
Für Gross und Klein: Flieger falten aus Alumimiumblech.
Smile! In der Publishingwerkstatt stellen Interessierte selber Drucke her.
Smile! In der Publishingwerkstatt stellen Interessierte selber Drucke her.
Auch Senioren interessierten sich dafür, wie aus Pigmente hergestellt werden.
Auch Senioren interessierten sich dafür, wie aus Steinen Pigmente hergestellt werden.
Mit dem Feuer spielt man doch - zumindest in der Werkstatt von XS Schmuck.
Mit dem Feuer spielt man doch – zumindest in der Werkstatt von XS Schmuck.
An der Strickmaschine trifft uraltes Handwerk auf die digitale Moderne.
An der Strickmaschine trifft uraltes Handwerk auf die digitale Moderne.
Im Raum für Farben werden Pigmente hergestellt.
Im Raum für Farben werden Pigmente hergestellt.
Die Eröffnung zieht die Bevölkerung an.
Die Eröffnung zieht die Bevölkerung an.

Im Fokus stand der fünfstöckige Neubau mit seinen modernen Ateliers und Werkstätten. Jung und Alt stellten filigrane Schmuckstücke her, bedruckten Stoffe oder gewannen im schweizweit einzigartigen «Raum für Farben» aus Steinen Pigmente.

Gleichenorts fanden am Freitag und Samstag zudem die Info-Tage 2019 statt. Gut 1’500 Interessierte liessen sich von Dozierenden und Studierenden über das Design-, Film- oder Kunststudium an der Hochschule Luzern informieren. Präsentiert wurden dabei auch die neuen Bachelor-Vertiefungen Spatial Design und Data Design & Art sowie die Master Digital Ideation und Service Design.

Video-Impressionen von den Info-Tagen in der 745 Viscosistadt. Video: Christian Felber

Interessiert?

Erfahren Sie mehr über die Studienangebote von Design & Kunst an der Hochschule Luzern.

Zum Studium

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Bleiben Sie informiert und lassen Sie sich inspirieren mit News & Stories aus der Hochschule Luzern.