Abschlusskonzert: Vom Proberaum auf die grosse Bühne

In ihrem Abschlusskonzert müssen Musikstudierende auf den Punkt bringen, was sie in tausenden von Stunden im Studium gelernt und geprobt haben. Und das vor einem grossen Publikum und einer Expertenjury.

Elian Frei Master Musik Jazz Konzert
Elian Frei Master Musik Jazz Konzert

«Im Moment versuche ich mich voll und ganz auf meine Stimme zu konzentrieren», sagt Elian Frei, die demnächst ihr Masterstudium in Performance Jazz abschliesst. Zusammen mit ihrer Dozentin Lauren Newton steht die 25-Jährige derzeit täglich im Proberaum und perfektioniert ihren Gesang und ihren Auftritt für ihr Abschlusskonzert. «Wir nehmen jedes Detail der gesangstechnisch anspruchsvollen Stellen auseinander. Ich möchte die Songs vollkommen verinnerlichen, damit ich beim Konzert ganz frei von Überlegungen singen kann», sagt Elian Frei.

Üben für den grossen Auftritt: Die Jazz-Studentin Elian Frei gibt – unterstützt von Dozentin Lauren Newton – ihrer Stimme und Performance den letzten Schliff.

Mit Leidenschaft und Disziplin

Neben Elian Frei bereiten sich derzeit auch rund 70 andere Masterstudierende auf ihre Abschlussprüfungen vor. Egal, ob sie Klassik, Dirigieren, Komposition oder Jazz studieren: Für alle ist die Musik etwas, das sie rund um die Uhr fordert und ausfüllt. Musik zu studieren, das bedeutet nicht nur unzählige Unterrichtsstunden pro Semester etwa in Musiktheorie, Blattlesen oder Improvisation zu absolvieren und täglich mit dem Instrument oder der eigenen Stimme zu üben. «Das Einlassen auf echte künstlerische Leidenschaft, aber auch Selbstdisziplin ist es, das den Musikerberuf ausmacht. Ein Studium muss dies voll unterstützen», sagt Michael Kaufmann, Direktor des Departments Musik.

Vor Publikum auftreten – so oft wie möglich

Zum Musikstudium gehören auch regelmässige Auftritte vor Publikum – sei es in Hochschulensembles, mit eigenen Bands oder solo. «Manche Studierende stehen so mehrmals pro Monat auf der Bühne und sammeln dadurch jede Menge Live-Erfahrung», sagt Kaufmann.
Das Abschlusskonzert, das alle Absolventinnen und Absolventen am Ende des Studiums geben müssen, ist Highlight und Prüfung zugleich. Vor Publikum und einer fünf- bis siebenköpfigen Jury müssen sie zeigen, was sie während ihrer Studienzeit – in der Regel drei Bachelor- und zwei Master-Jahre – gelernt haben. «Im Bereich Jazz dauert so ein Konzert etwa 40 Minuten, in der Klassik je nach Instrument bis zu einer Stunde», erklärt Kaufmann. In der Jury sitzen neben hochschulinternen Expertinnen und Experten auch externe Berufsmusikerinnen und -musiker. «Sie beurteilen die Studierenden nach technischen, stilistischen und künstlerischen Kriterien. Entscheiden ist letztendlich aber auch der individuelle Ausdruck der Darbietung.»

Üben, üben, üben

Für ihr Abschlusskonzert proben die jungen Musikerinnen und Musiker teilweise bis zu sechs und mehr Stunden pro Tag. Hinzu kommen Übungen zur Körperwahrnehmung und zur Performance, denn: «Auch der Umgang mit dem Lampenfieber und das professionelle Auftreten wollen gelernt sein», sagt Kaufmann.
Elian Frei hat ihre eigenen Tricks, der Nervosität Herrin zu werden: «Dann lasse ich frühere gelungene Konzerte vor meinem inneren Auge ablaufen. Mit dieser positiven Emotion gehe ich auf die Bühne.» Der grosse Auftritt steht bald an: Elians Abschlusskonzert ist am 31. Mai 2019 in der Jazzkantine Luzern.

Autorin: Simone Busch
Foto: zVg

Live-Konzerte der Master-Absolvent/innen

Die rund 70 Master-Absolventinnen und -Absolventen präsentieren ihr Können vom 27. Mai bis 6. Juli 2019 der Öffentlichkeit. Die meisten Abschlusskonzerte finden in Luzern statt, etwa in der Jazzkantine, in der Jesuitenkirche, im Neubad, im Südpol oder im Theater Pavillon. Ein Highlight ist das Solistenkonzert im KKL Luzern. Mehr unter: www.hslu.ch/masterkonzerte

Weitere Einblicke ins Musikstudium und die Vorbereitungen auf einen Live-Auftritt gibt es hier.

Wie man das Lampenfieber in den Griff bekommt, darüber erzählt die Luzerner Psychologin Ines Schweizer in diesem Beitrag.  

Interessiert?

Erfahren Sie mehr über ein Musikstudium an der Hochschule Luzern.

Zum Studium

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Bleiben Sie informiert und lassen Sie sich inspirieren mit News & Stories aus der Hochschule Luzern.


Sie können sich jederzeit wieder von diesem Newsletter abmelden. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.
Share This